Leben im Neuen Sein

Immer mehr Menschen beginnen die Art und Weise des Lebens zu hinterfragen. Dabei erkennen immer mehr Mesnchen den Machtmissbrauch, der um sie herum geschieht und letzlich auch sie selbst beTRIFFT. In vielen Menschen wächst die Sehnsucht nach etwas Größerem, etwas Sinnerfülltem.

 

Nur wer seine Unfreiheit innerhalb des Systems erkennt, wird auch den Wunsch und den inneren Drang verspüren, sich aus dem gegenwärtigen System zu befreien. Ähnlich wie eine Legehenne, die in ihrer Legebatterie nur die Bodenhaltung kennt und selbst die Freilandhaltung die eigene Unfreiheit aufzeigt, hat die Legehenne keine Definition für das wahre Freisein, da sie durch ihren vergangenen Erfahrungsschatz keine Definition davon hat, wie es ist frei zu sein.

Sinnbildlich gesehen geht es nun der Menschheit, von denen

Sie haben sich an Gegebenheiten, Abläufe gewöhnt und haben zu einem großen Teil auch keine Vorstellung, was wahre Feiheit bedeutet, da sie wie die Legehenne in das System hineingeboren wurde oder sich daran gewöhnt hat.

Für sie ist die "Welt" in ihrem 8 Stunden Job in Ordung, freuen sich über 20 oder 30 Tage Urlaub im Jahr und zahlen das Haus, das scheinbar irgendwann ihnen gehört, ein halbes Leben lang ab oder leben direkt wie die Legehennen in einem Wohnblock, einer sinnbildlichen Legebatterie.

 

Doch das eigentliche Leben wartet darauf von uns entdeckt zu werden! Kannst du dir bereits JETZT vorstellen, wie es sich anfühlt, frei von äußeren Zwängen von zum Beispiel Zwangsabgaben zu sein, Frei zu sein von Belastungen künstlich auferlegter Strukturen.

Was für Viele undenkbar erscheint, ist in Wahrheit doch so nah!

Denn die Transformationsenergie und Frequenzanhebung auf Mutter Erde, katapultiert nun einen Großteil der Menschen auf ein erweitertes Bewusstseinslevel. Durch diesen sich nun immer mehr zeigenden Kontrast zum Vorigen, kann das vorher Verborgende durchschaut und erkannt werden!

Im Kreislauf des ewigen Tun und Machens, einem scheinbaren Gefangensein im Hamsterrad, ist für viele Menschen die Erschöpfung

nun spürbar. Sie spüren ein "Ausgebranntsein" von der Leistungszwangs, Erwartungen, Anforderungen.

 

Dieses System darf nun gehen, denn wie ein Monopolyspiel gibt es innerhalb des Systems keine Erbaulichen Inhaklte mehr. Denn diese Art von Spiel war von vornherein zu diesem Ausgang vorprogrammiert, da es nicht für die Menschen, sondern gegen die Menschen gerichtet ist und somit nicht in der Liebe ist. Wie

 

Energie reinstecken, Verdienen

 

Doch das Leben in seiner eigentlichen Funktion ist kein ermüdender Kreislauf, sondern eine Spirale. Diese Spirale dient der Entwicklung des Einzelnen und fördert die individuelle Kraft in der Rücksichtnahme und Einklang auf die individuellen Bedürfnisse jedes Einzelnen, ohne zu drängen oder zu fordern. In dieser Spirale hat jeder die natürliche Möglichkeit sein Potenzial frei zu entfalten.

Diese Spirale ist daher eine Spirale des Aufstiegs, der Jeden ermutigt, trägt und nährt. Das Erbauliche

Diese Spirale fördert das Kreative, Inspirative und Intuitive gleichsam und gleichermaßen.

 

Doch was ist das Neue Sein eigentlich? Das Neue Sein in seiner Ganzheit ist

Das Neue Sein umfasst viele Aspekte und Eigenschaften, die sich von unserer nun sterbenden Gesellschaft unterscheiden.

Zum einen geht es im Neuen Sein um das Miteinander, das WIR, den Zusammenhalt